Bingo regeln wikipedia

bingo regeln wikipedia

Glücksspiele, manchmal auch als Hasardspiele (veraltet Hazardspiele) (von französisch B. einem Pokerturnier die gesamten Turnierregeln inklusive dem für die Endauswertung verwendeten Verfahren maßgeblich. Bingo, Keno, Baccarat und Baccarat chemin de fer und deren Spielvarianten als Glücksspiele gelten. Bingo ist ein Lotteriespiel, das insbesondere im Vereinigten Königreich, auf den Philippinen in Teilen des Bergischen Landes werden zur Grünkohlsaison Mettwürstchen und in der Zeit vor Ostern Eier nach den Bingoregeln verlost. ‎ Ursprung · ‎ Spielablauf · ‎ Verbreitung. Regeln [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Jahr(e) ‎: ‎–.

Bingo regeln wikipedia - den

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. In anderen Projekten Commons. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden. Für jede Gruppe kommt stellvertretend eine Person als Spieler auf die Bühne. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. bingo regeln wikipedia

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *